Ute Drescher

 
     
   

Ute Drescher, geboren in Helmstedt, lebt und arbeitet in Isny im Allgäu.  
1973 Ausbildung zur Technischen Zeichnerin, anschließende Tätikeit in Wolfsburg, Berlin und Lindau, Fernstudium professionell zeichnen Studiengemeinschaft Darmstadt bei Juliana Jaeger
1982 Beginn der künstlerischen Auseinandersetzung, zunächst mit keramischen Objekten und Collagen, später mit Malerei, Objektkunst, Assemblagen
In ihren Werken zeigt sich die Leidenschaft für Farbe und Technik wie auch die Freude am Zeichnen, bevorzugt an Portrait und Figur.
Die Ausstellung "Hinter der Leichtigkeit" im Jahr 2017 zeigt neben einigen Objekten großformatige Portraitzeichnungen mit Kohle auf Leinwand. Die ruhigen, farbig reduzierten Hintergrundflächen geben den dargestellten Figuren einen eigentümlichen, symbolhaften Ausdruck. Dazu stellen sich einige kleinere abstrakte Gemälde.
Arbeiten von Ute Drescher sind regelmäßig in zahlreichen Ausstellungen zu sehen, auch in den Jahresausstellungen des BBK Schwaben Süd in Kempten und Künstlerhaus Marktoberdorf.

zur homepage von Ute Drescher